Wollpullover: Wie Sie ihn richtig waschen.

Aktualisiert: Mai 14

Die häufigsten Fehler beim Pullover waschen sind die falsche Temperatur oder zu starkes reiben und ziehen aus dem Wasser. Aber ganz ehrlich müssen wir uns so umständlich machen! Der Mythos das die Wolle nur per Hand gewaschen werden darf ist längst Vergangenheit.



Ich fertige täglich für meine Kunden maßgestrickte Kleidung. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das die Wolle sehr bequem in der Waschmaschine gewaschen werden kann und mit richtigem Waschprogramm kann nichts schief gehen auch bei 100% Kaschmir





Wollpullover in der Waschmaschine waschen

Beim Waschen in der Waschmaschine sollte der "Wollwaschprogramm" genutzt werden, und dabei die Waschmaschine nur halbvoll befüllen, das sind ca. 2-3 Pullover. Der Waschgang darf nicht über 30-40 Grad warm sein! Beim Schleudern beachten sie das die Umdrehungen nicht höher als 800 eingestellt werden.



Verwenden sie ausschließlich nur flüssiges Waschmittel für die Wolle. Ich habe es selber ausprobiert und meinen Pullover mit Pulverwaschmittel gewaschen und reichlich Weichmittel dazugeben und trotzdem blieb der Pullover rau. Mein Favorit unter den Flüssigwaschmittel ist der ECO Ver, Sie können auch jeden beliebigen benutzen, empfehlenswert ist einen extra für Wolle und Feines zu nähmen.

















Wollpullover und Handwäsche

Ich persönlich finde das die Handwäsche der Wolle mehr schädigt als die Waschmaschine. Beim waschen meines Strickpullovers ist mir aufgefallen das die Wolle sich danach trocken anfüllt und die Flauschigkeit verliert. Das liegt daran das die Wolle nicht auswringen werden darf und das bleibende Wasser mit Waschmittelresten trocknet. Sie können den Pullover auch in ein trockenes Handtuch einwickeln um mehr Wasser auszudrücken.




Darf der Wollpullover gebügelt werden?


Wer eine Dampfbügelstation besitzen wird sich freuen, denn der Dampf macht die Wolle richtig weich. Nach dem Waschen zieht sich die Wolle leicht zusammen, erst nach dem Tragen bekommt der Pullover seine richtige Größe zurück. Halten sie den Dampfbügeleisen mit ca. 3 mm abstand, die Wolle wird dabei geglättet und wird weicher, dabei nimmt sie die richtige Form an.


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen